Osmosebehandlung - Hilfe für die Hautausscheidung

In unserem Salon werden Osmosen angeboten!

 

Jetzt werden Sie sich vielleicht fragen: "Was sind Osmosen, dass hab ich ja noch nie gehört.?"

 

Bei einer Osmose wird das größte Organ unseres Körpers, nämlich die Haut, von Schadstoffen befreit. Die Kopfhaut als unser höchster Punkt ist somit unsere Hauptausscheidungszone.

Das tägliche Bürsten am Morgen sorgt dafür, dass die Salze die im Schweiß enthalten sind von der Haut in die Haare transportiert werden und das Haare kräftigen.

Die Haut wird freier und die Haare glänzender.

Da auf der Kopfhaut sonst kaum Austausch stattfindet, kommt es leider oft zu Schlackenstaus die auch Ursache für Haarausfall oder Beläge auf der Kopfhaut sein können.

 

Aus diesem Grund bieten wir Osmosebehandlungen an.

 

Die Füße müssen wärmer sein als der Kopf. Wir heizen den Ofen an, so dass ein Sog im Körper entsteht und die Schadstoffe über unseren Schornstein, dem höchsten Punkt, herausgezogen werden. Während der Behandlung ist eine ausreichende Menge an Flüssigkeit nötig, die je nach Diagnose entweder Wasser, Tee oder eines der vier Cellagonprodukte ist.

So werden nach einigen Anwenungen die Haarfollikel wieder freier und der Mensch fühlt sich wohler in seiner Haut.

 

Belohnt wird man durch ein klares Hautbild im Gesicht, Verspannungen im Nacken können sich lockern und Unreinheiten am Dekoltee oder am oberen Rücken gehen zurück.

Ratsam ist diese Behandlung für Jeden, aber gerade für Jugendliche mit Akneproblemen.

 

Wir wissen heute, dass unser Körper mit vielen Stoffen und Nahrungsmitteln zu tun hat, die er vor vielen Jahren noch gar nicht kannte.

 

Behandlungsdauer ca 1 Std +Föhnen ca 1,5 Std

Entschlackungshaarwäsche

+Föhnen                                                                                        komplett 44,50 €

 

Generell ist eine Osmosebehandlung einmal im Monat sehr ratsam. Allerdings bei Haarausfall, Belägen auf der Kopfhaut oder Unreinheiten im Gesicht werden wir einen individuellen Plan erstellen.